WirtschaftsNetz-Sachsen

WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.03.2022 | 06:46 Uhr

Casio bringt erste MR-G im berühmten Design der Original G-SHOCK heraus

Tokio, Dienstag, 1. März 2022 (ots/PRNewswire) -

Mehrere Komponenten für sorgfältige Oberflächen mit meisterhafter Polierkunst

Casio Computer Co., Ltd. kündigte heute die Einführung eines neuen Modells der MR-G-Serie, dem Flaggschiff der stoßfesten Uhren der Marke G-SHOCK, an. Die neue MRG-B5000 ist die erste MR-G-Uhr im berühmten Design der ersten G-SHOCK.

Mit einer Anspielung auf das Design der DW-5000C, der allerersten G-SHOCK, die 1983 auf den Markt kam, verleiht die MRG-B5000 der stoßfesten Uhr durch den Einsatz modernster Metalle, die mit meisterhafter Polierkunst veredelt wurden, einen brillanten Glanz und machen sie zu einer würdevollen Neuauflage.

Um auch die kleinsten Winkel der komplexen Lünettenform, die aus 25 verschiedenen Komponenten besteht, mit raffinierten polierten Oberflächen zu versehen, hat Casio die neue "Multi-Guard-Struktur" entwickelt. Die neue Struktur enthält stoßdämpfende Teile in der Mehrkomponenten-Lünette, um eine hervorragende Stoßfestigkeit zu gewährleisten, und ermöglicht gleichzeitig polierte Oberflächen auf jeder einzelnen Komponente bis hin zu den schwierigsten Stellen, was zu einem atemberaubend schönen Finish führt. Auch das Armband verwendet eine spezielle Struktur mit separaten Stiften, die in runden Löchern in jedem Metallglied eingebettet sind, um ein detailliertes Polieren für ein ebenso schönes Finish auf dem Band zu ermöglichen.

Die Qualität des meisterhaften Polierhandwerks zeigt sich an den hochmodernen, in Japan gefertigten Materialien, die für den MRG-B5000 verwendet werden, besonders deutlich. Für die Oberseite der Lünette wird COBARION verwendet, das etwa die vierfache Härte von reinem Titan und einen mit Platin vergleichbaren Brillantglanz aufweist. Das Armband besteht aus DAT55G, einer Titanlegierung, die sowohl etwa dreimal härter als reines Titan als auch sehr gut bearbeitbar ist, wodurch das Armband kratzfest ist und langanhaltenden, schönen Hochglanz gewährleistet.

Meisterhaft verarbeitetes Polieren und sorgfältig ausgewählte Materialien vereinen sich zu einem Zeitmesser, der diesem ursprünglichen Design würdig ist, aber die markentypische Qualität der MR-G-Reihe aufweist, die an der Spitze der vielfältigen Familie der G-SHOCK-Uhren steht.

Was die Funktionen betrifft, so bietet die MRG-B5000 eine funkgesteuerte Kalibrierung und Smartphone Link-Konnektivität. Die Uhr verbindet sich mit der speziellen CASIO WATCHES-Smartphone-App und stellt automatisch die richtige Uhrzeit ein. Außerdem ist sie mit einem Solarladesystem und einem LED-Licht mit hoher Helligkeit für zusätzlichen Komfort ausgestattet.

Wie andere MR-G-Uhren wird auch die MRG-B5000 auf der hochmodernen Premium-Produktionslinie von Yamagata Casio, der "Mutterfabrik" der Casio-Uhrenproduktion, gefertigt.

* COBARION ist die Marke einer Kobalt-Chrom-Legierung, die ausschließlich von
der Eiwa Corporation hergestellt wird. * DAT ist ein eingetragenes Warenzeichen
der Daido Steel Co., Ltd. in Japan.



Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1754299/MRG_B5000B.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1754302/MRG_B5000B__MRG_B5000D.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1754301/Multi_Guard_Structure_comprising_25_bezel_components.jpg

Pressekontakt:

CASIO PR,
81-3-5334-4830,
pr@casio.co.jp Your contact information will be used for our company's public relations activities. Before sending inquiries,
please be sure to review and agree to our privacy policy at the URL below that explains the details on how we handle your personal information. https://world.casio.com/privacy/

Original-Content von: CASIO COMPUTER CO., LTD, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.